​​




Freie Songbegleitung & Improvisation   -   Lektion 11



Lieber Selber-Spieler!

Heute starten wir mal wieder direkt mit dem ersten Video.

Der Input dieser Woche gibt dir die perfekte Klarheit über die Zutaten, aus denen die meisten Songs und Improvisationen bestehen, und die du auch nutzen kannst, um daraus selbst kreativ zu werden
- zum Beispiel für Zwischenspiele, Intros, Outros, oder auch deine eigenen Improvisationen oder Kompositionen.

Es sind die am nächsten miteinander verwandten Akkorde - jeweils drei in Dur- und drei in Moll.
Da diese im Quintenzirkel direkt nebeneinander bzw. untereinander liegen, können wir sie auch "Sixpack" nennen :)

Aber jetzt lehn dich erstmal ganz entspannt zurück und schau selbst:


1. Baustein: Input-Video / Quintenzirkel - Sixpacks




2. Baustein: Playsheet Lektion 11



3. Baustein: Übungs-Video / h-moll & Akkord-Kombinationen im Sixpack


Heute mal wieder in der deutschen Bezeichnungsweise, mit der die Taste unterhalb des c's "h" heißt und nicht wie international "b" - Ihr sollt in beiden Namensgebungen zu Hause sein! 

   


4. Baustein: Audio zum Metathema / Viele Möglichkeiten = Qual oder Geschenk?

Besonders viel hast du von dem Audio, wenn du dir die wichtigsten Gedanken auf dem Playsheet notierst. Durch das eigene Formulieren und Niederschreiben der Worte rutschen sie noch tiefer in dein Bewusstsein!
Also, such dir ein gemütliches Plätzchen, schnapp dir einen Stift, und los gehts:



5. Baustein: Video / Song: "Leaving On A Jet Plane"

Uuups, in Min. 11.57 bis 12.07 hab ich ein paarmal "Moll" statt "Dur" gesagt - Richtig ist aber:
Wenn wir in D-Dur unterwegs sind, also D die Stufe I ist, spielen wir natürlich auch D- bzw. A-Dur, nicht moll...
Wer hats gemerkt? Der kriegt Extrapunkte ;)))

   


Gut, und damit hast du es mal wieder geschafft! -

Denk wirklich dran, dass du immer vor allem die Perlen benutzt, die dich JETZT GERADE am allermeisten anziehen - dass du also dein Hauptaugenmerk jeweils auf alles legst, was dich in deinem aktuellen Spielen am effektivsten und mit am meisten Freude weiter bringt!

Besonders gut lassen sich Erkenntnisse, die dir im Lauf der Tage wichtig geworden sind, verinnerlichen, wenn du sie dir notierst.
Zu diesem Zweck hast du im Archiv unter "Meine Sheets" auch das Erinnerungs-Sheet. Dort kannst du deine wichtigsten Gedanken aufschreiben und eine Zeit lang über dein Klavier oder an einen anderen gut sichtbaren Ort hängen, bis sie dir ganz zu Eigen geworden sind...

Ansonsten bin ich gespannt auf deine Fragen, Probleme oder sonstigen Meldungen, wie immer an: office(at)elovonknorre.com

Alles Liebe und bis nächste Woche,
deine Elo


© 2019 - elovonknorre.de - Impressum - Datenschutz